Die Burg Vondern steht im Stadtteil Vonderort der nordrhein-westfälischen Stadt Oberhausen. Sie war ein Lehen der Grafen und Herzöge von Kleve und wurde im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt.

Heute präsentiert sich Burg Vondern als stolze, kleine Wasserburg mit einer teilweise ausgetrockneten Gräfte, die einen Abstecher wert ist. Durch ein Tor wird zunächst die Vorburg mit ihren charakteristischen und mächtigen Ecktürmen betreten. Dahinter befindet sich der Burghof mit der angrenzenden Remise, die 2006 als Veranstaltungsgebäude modernisiert eröffnet wurde. Es schließt sich auf der Ostseite das Herrenhaus an, das einst vom Burghof ebenfalls durch einen Wassergraben getrennt und über eine Brücke mit ihm verbunden war.

Leider war es sehr trübes Wetter, als ich sie besuchte. Ich habe aber vor in diesem Jahr bei hellem Wetter mit Sonnenschein noch einmal dort Aufnahmen zu machen.